Baureinigung

Die Baureinigung umfasst die Entfernung von Handwerksschmutz sowie Schutzfolien. Man unterscheidet zwischen Baugrobreinigung und Baufeinreinigung. Bei der Baugrobreinigung wird Bauschutt (z.B. Mörtel, Gips, Papiersäcke, Steine, Holzteile usw.) entfernt. Sie findet während der Bauzeit statt. Es ist in der Regel eine Trockenreinigung, die vor den Estricharbeiten – also nach dem Stuckateur – durchgeführt wird. Die Baufeinreinigung erfolgt nach der Fertigstellung oder nach Renovierungsarbeiten eines Bauwerkes. Man bezeichnet diese Reinigungsleistung auch als Bauschlussreinigung. Die Baufeinreinigung – auch Erstreinigung – findet vor dem Bezug der Gebäude bzw. Räume statt.

Referenzen:

  • KB Knecht GmbH, 72766 Reutlingen (Neubau Büro/Halle ca. 20.000 m²
  • NMI Naturwisenschaftliches und Medizinisches Institut an der Uni Tübingen,
  • 72770 Reutlingen (Büro/Labore ca. 8.000 m²)
  • Autohaus Heusel GmbH, 72555 Metzingen (Halle/Sozialräume ca. 3.500 m²)
Eberhard Speck
Geschäftsführer
Susanne Gauß
Office Management